ontop

Georg Kolbe war aus Waldheim. Waldheim ist für seinen Knast bekannt, berühmtester Insasse: Karl May.
Verurteilter Hochstapler.
Freigänger hatten die Möglichkeit Geld zu verdienen, z.B. durch Bandwebarbeiten.
Mit Schließer John war okay.

Die Genossenschaft hatte 12 (!?!) Reservehäuser am Stadtrand:
Gründerzeithäuser an denen 30 Jahre (und mehr) nichts passiert ist, also Ofenheizung und WC halbe Treppe tiefer. Irgendwann gab es auch keine Mietverträge mehr, so dass die verbliebenden Mietenden einen Kampf um Werterhalt der Häuser führten, damit ein absehbarer Abriss vermieden würde.

Nach einen Schornsteinbrand in einem der Häuser wurden die Mietenden aufgefordert am 23.12.2015 ihre Öfen „herauszugeben“, anderenfalls fristlose Kündigung. BBG-Chef Kalleicher ging dann soweit, einen Ausschuß dieser aus der Genossenschaft zu fordern, da der Konflikt eskalierte.

Ab 2016 wurden die Häuser dann mit Zuschuß der Stadt aufwändig saniert, was für die Kunstschaffenden und Kunststudierenden, die dort noch wohnten, letztendlich unbezahlbar wurde. (Die Nr.9 ganz links erstes Bild hatte schon Fenster, Zentralheizung und Innenbad). Kompromiss waren dann zwei Häuser, die innen unverändert blieben, also nur Fassade, Dach, Fenster und zudem Zentralheizung mit reduzierten Mieten.

Ich selber wurde Ende 2021 aus der BBG ausgeschlossen:
Ich hätte Schulden, was laut Satzung Ausschluß bedeutet.
Sechs Wochen vor Jahresende wurden diese mitgeteilt und drei Wochen vor Jahresende erklärt: Die BBG hatte Mai 2021 Anwaltskosten gehabt und war nun der Meinung, ich hätte diese zu tragen.

Richtig: Finanzminister Hilbers
Richtig: Innenminister Pistorius
MINOLTA DIGITAL CAMERA
MINOLTA DIGITAL CAMERA
SONY DSC
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist js011.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist js005a.jpg
MINOLTA DIGITAL CAMERA
Die Häuser sind etwas zu hoch für die Straßenbreite. Wäre die Straße nur 2 oder 4m breiter, würden sie gediegener aussehen.
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
Die neuen Bäume stehen mit mehr Abstand zu den Häusern zwischen den Autos. Dadurch wirkt die Straße etwas breiter.
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
Eclipse
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
Saskia kommt rein und schmeißt sich aufs Sofa.
Saskia schreibt mittlerweile über Frauenkörper nach Geburt.
Kiezblock wie erwünscht. Leider nur baustellenbedingt.
Temporäre Sperrung der Hobrecht-Brücke
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
„Berlin ist toll, trotz der Politik“
Berlin ist eine liebenswerte Metropole geworden, trotz aller Korruption.
1. Rückblickend gab es eine sehr starke Tegel-Lobby, die die Verzögerungen beim BER erklären wird.
2. Der CDU-Filz, aber auch einzelne SPD-Leute (Wowereit, Giffey, Sarazzin) kommen richtig schlecht weg. Berlin sollte weder von SPD noch CDU regiert werden, aber ja nun.
3. Die potentielle Verdrängung der indigenen Berliners ist ein Problem.
4. Das alte Westberlin (Insel) hatte seine Qualitäten.
5. Beim Trampen mitgenommen worden: „Berlin hat die Chance verpasst, subversiv zu werden“. Sowas denkt und sagt nur Seyfried.

https://www.ardmediathek.de/video/der-tag-in-berlin-und-brandenburg/berlinale-vom-kleinen-kiezkino-zum-roten-teppich/rbb-fernsehen/Y3JpZDovL3JiYl9hMWNlNWM1Ni04MTY4LTRlNDEtODBlMS1jZGIwNjZiN2YzMmJfcHVibGljYXRpb24

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

*Dystopolie*
würde ich wie folgt erklären:
„Kommunale Misswirtschaft im Wechselspiel von SPD und CDU“
Für repräsentative Großprojekte ist Geld da, nicht jedoch für die anderen Aufgaben einer Stadt.
In Spanien wurde dieser Zwei-Parteien-Wechsel dann als „Kaste“ umschrieben.
Auch in Japan gibt es dieses 2-Parteien-System, mit der Besonderheit, dass zumeist die LDP regiert, die gezielt Politik für alte Leute zu Lasten der jungen macht.

https://www.thinkfilm.de/panel/caspar-stracke

Ich finde den „kleinen Polizisten“ sehr un-katholisch,
nicht „Gott einen guten Mann sein lassen“,
sondern die ständige Frage,
„Bin ich effizient oder ginge das noch besser?“